Versandkostenfrei ab 59€ Bestellwert!
Versandfertig innerhalb 24 Stunden!
WhatsApp Support - 0170 3250234
 

Vollkontakt Setup für die Shisha genau erklärt

Vollkontakt ist die etwas schwierigere Methode eine Shisha Kopf zu bauen.

Dabei wird der Shisha Tabak zuerst locker flockig in den Kopf gefüllt, aber anders als beim Abstandssetup wird der Tabak nicht bis unter den Rand gefüllt, sondern etwas über halb des Randes. Wenn man nun die Alufolie oder einen Aufsatz auf den Kopf aufsetzt berührt der Tabak die Folie oder den Aufsatz direkt.

 

Dadurch ist die Wärmeübertragung wesentlich effizienter und der Tabak bekommt mehr Hitze ab. Dies sorgt zum einen für mehr Rauchentwicklung und zum anderen zu mehr Geschmack. Der Nachteil ist, dass das Managen der Hitze etwas schwerer wird dadurch das man keinen Schutzpuffer mehr zwischen Hitze und Tabak hat. Allerdings ist dies lediglich reine Übungssache. Nach ein paar Köpfen bekommt man ein Gefühl dafür, wie man mit der Hitze arbeiten muss und es geschieht praktisch von selbst. Zusätzlich erhält man mit dieser Methode auch mehr Tabakaromen und mehr Nuancen als beim Abstandsetup, weshalb ein Tabak eine andere Geschmacksnote annehmen kann als gewohnt.

Generell lässt sich aber sagen, dass nicht jeder Tabak für den Vollkontakt ausgelegt ist. Ist der Tabak zum Beispiel sehr feucht, kann es passieren, dass die Molasse aufkocht und in direkten Kontakt mit der Kohle kommt. Tabak, der etwas trockener ist, hat diese Probleme nicht. Hier gilt am besten rumprobieren welchen Tabak man am liebsten in welchem Setup raucht.

Aus diesem Grund ist das Vollkontaktrauchen mit etwas mehr Aufwand verbunden als das Abstandssetup. Aber unserer Meinung nach sollte man gerne mal verschiedene Setups durchprobieren. Oft hat ein Tabak in Setup 1 nicht geschmeckt, jedoch in einem anderen Setup war der Geschmack sehr gut.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.