99,94% bei 1755 Bewertungen!

Kann ein Shisha Tabak schlecht werden?

Da uns in letzter Zeit die Frage sehr oft erreicht, ob Tabak schlecht werden kann, haben wir uns dazu entschlossen einen passenden Beitrag zu diesem Thema zu verfassen. Dies ist eine berechtigte Frage, denn durch die Steuererhöhung und anstehende 25g Regelung will man sich natürlich Tabak bunkern und dieser soll auch so lang wie möglich halten. Man muss hier unterscheiden ob der Tabak in der Dose noch eingeschlossen ist oder ob der Tabak schon geöffnet wurde. Grundsätzlich muss man sagen, dass auch Tabak genauso wie Lebensmittel ein gewisse Haltbarkeit aufweisen. Aber trotzdem hält sich Shisha Tabak eigentlich ziemlich lange.

 

Wie lange hält geschlossener Tabak in der Dose?

Tabak der noch in der Dose eingeschlossen ist, also vakuumiert ist hält sich auf jeden Fall eine längere Zeit wie lange das genau ist kann man aber nicht so richtig sagen. Aus eigener Erfahrung heraus sollte sich eingeschweisster Tabak aber mindestens ein Jahr halten wenn nicht sogar länger. Was passieren kann, dass der Tabak dunkler wird da sich der Tabak natürlich länger mit Molasse vollsaugen kann. Wichtig bei der Lagerung ist auf jeden Fall, dass der Tabak bei Zimmertemperatur gelagert wird.

Tipps:

  • Tabak im engeschweißten Zipper oder Beutel lagern
  • Bei Zimmertemperatur lagern
  • mindestens 1 Jahr so haltbar

 

Wie lange hält geöffneter Tabak in der Dose?

Hier erweist sich das Ganze als etwas schwieriger, denn geöffneter Tabak ist von äußeren Einflüssen nicht geschützt. Der Tabak kann also nach einiger Zeit austrocknen und an Geschmack verlieren. Hier ist wichtig, dass der Tabak in einer luftdichten Dose bei Zimmertemperatur gelagert wird. Trotzdem wird, obwohl er richtig gelagert wurde, der Tabak an Feuchtigkeit und Geschmack verlieren. Dies merkt man oft daran, dass der Tabak trockener ist als sonst oder das Aroma nachgelassen hat oder muffig riecht. Was kann man dann tun? Am besten am Tabak riechen und ihn nochmal ordentlich durchmischen, denn es kann sein, dass sich am Boden der Dose noch Molasse gesammelt hat. Sollte das auch nicht helfen kann man mit Molasse oder Glycerin nachhelfen. Der Tabak wird zwar nicht mehr viel Geschmack haben, aber rauchen würde er. Sollte man es also übersehen haben den geöffneten Tabak geraucht zu haben, empfiehlt es sich den Tabak einfach wegzuwerfen, denn Spaß werdet ihr mit diesem Tabak nicht mehr haben. Dieser Zustand tritt aber meist erst nach 2-3 Monaten ein wenn man den Tabak geöffnet hat.

Tipps:

  • Vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, Fremdkörpern oder Luft schützen
  • In einer luftdicht verschließbaren Dose Lagern
  • Evtl. mit Glycerin oder Molasse nachbefeuchten
  • Geöffneter Tabak hält ungefähr 2-3 Monate

 

Wir hoffen diese Tipps helfen euch weiter bei der Lagerung eures Tabaks. Lasst uns in den Kommentare wissen welche Tipps ihr noch hättet, sodass der Tabak nicht schlecht wird.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • sehr interessanter Beitrag

    Danke für den Beitrag der hat mir wirklich sehr weitergeholfen. Macht weiter so mit eurer tollen Arbeit!


Tabakberater über Alexa!

SmokeDex bietet jetzt einen Alexa Skill an wo ihr von mehr als 15.000 Tabaksorten den Geschmack erfragen kannst!

Jetzt testen!